Startseite

Kälte, Regen und Schnee an Blies und Saar. Der Winter ist die richtige Zeit für lecker geschmortes Fleisch. Ein Highlight in der kalten Jahreszeit ist die Rinderroulade. Nur wenige Gerichte können für sich in Anspruch nehmen, Küchenklassiker zu sein aber die Roulade vom Rind gehört ohne Zweifel dazu. Auch ist die Rinderroulade ein gutes Bespiel, dass Klassiker nicht verstaubt oder langweilig sein müssen.

Rouladen können auf viele Arten zubereitet und mit zahlreichen Beilagen kombiniert werden. Die Spanne reicht von der Füllung mit Dürrfleisch- und Zwiebelwürfeln bis zu modernen Interpretationen mit Schafskäse, Oliven oder delikaten Gemüsefüllungen. Auch die Möglichkeit, Rinderrouladen mit Kartoffeln, Schneebällchen, Nudeln und beinahe allen Herbst und Wintergemüsen zu servieren, hat wesentlich zum Erfolg und der Beliebtheit der "Fleischwickel" beigetragen.