Startseite

Längst ist aus dem kleinen Hoffest ein regelrechtes Vatertags-Event für Saarbrücken geworden und das Lyonerfest ist inzwischen weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus bekannt. Viele tausend Besucher aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und dem nahen Elsass labten sich an regionalen Spezialitäten, kühlen Getränken und heißer Musik bis in die Abendstunden.

In diesem Jahr meinte es Petrus besonders gut mit Veranstalter und Gästen. Bereits zum Beginn um 11:00 Uhr hatten sich die meisten Wolken verzogen und die Temperaturen stiegen am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf sommerliche 26° Grad.

Mit den von Jahr zu Jahr steigenden Besucherzahlen wächst auch das Angebot auf dem Lyonerfest. Für dieses Jahr wurde die Zahl der Grillstände deutlich erhöht, so dass selbst während der mittäglichen Stoßzeit niemand lange warten musste. Auch in der Breite wurde das Angebot deutlich ausgeweitet: neben einer Kaffee- und Espressobar wurden auch Gerichte aus der asiatischen Küche sowie Kartoffelspezialitäten ins Angebot aufgenommen. Besonders gefragt waren bei den Gästen in diesem Jahr die mitten auf dem Veranstaltungsplatz gegrillten Rollbraten und Hähnchen. 

Auch die kleinen Gäste kamen nicht zu kurz: von altersgerechten Kindertellern bis zu süßen Leckereien wie Zuckerwatte, Softeis und kandierten Äpfeln reichten die Verlockungen. Auf dem Riesenrad, beim Ballwerfen und den Karussells verging die Zeit wie im Fluge.

Bei sommerlichen 26° C wurde bis in die Abendstunden bei Live-Musik geschlemmt, getanzt und gefeiert. Noch lange nachdem der letzte Akkord verklungen war, waren die Tische auf dem Veranstaltungsplatz dicht besetzt. Am Ende dieses Vatertages waren sich alle einig: Wir sehen uns wieder zum Jubiläum beim 20. Lyonerfest am Vatertag 2018!